Bookblog

Der Alte Fritz

Nachdem ich kürzlich in Potsdam war und mir eine Führung durch den Park Sans, Souci (man beachte das Komma, über das ganze Bücher geschrieben worden sind) haben angedeihen lassen, kam ich zum ersten Mal etwas näher mit dem Alten Fritz in Berührung. Er soll, so der Fremdenführer, gar nicht so gewesen sein, wie ich mir … Weiterlesen …

Die Grusel-Gesellschaft

Das heute Normale im Journalismus, meine Damen und Herren, ist die Tatsache, dass wir keinen normalen Journalismus mehr haben. Journalisten berichten keine Ereignisse mehr, sondern sie erzählen Geschichten – und das mit allen Mitteln, die ihnen zur Verfügung stehen. Denn Journalisten, genau wie jeder andere Beruf, stehen unter Erfolgsdruck. Nur die reißerischen Geschichten garantieren, dass … Weiterlesen …

Stereotypen-Parade

Griechenland – leichtseichte Lektüre für den Urlaub Im Sommer im warmen Lande liegt der Mensch am Strande. So auch ich. Und damit mir nicht langweilig wurde mit Sonne, Sand und Wasser, hatte ich mir Leselektüre eingepackt. Da ich an einem griechenischen Strand lag, musste es natürlich etwas mit dem Land der Hellenen zu tun haben. Und … Weiterlesen …

Eine kleine Außerirdische

Eine kleine Ausserirdische – vom Planet der Drachen – kommt auf die Erde und zeigt als quasi Waisenkind, dass Herzensgrösse und Liebe nötig sind, um diese Erde vor sich selbst zu retten. Und sie schafft es sogar, in der Schweiz durch einen Seiteneingang vor dem Plenum der Mächtigen zu sprechen und diese von ihren Ideen … Weiterlesen …

Über den Wert des Menschen

Ein verdammt gutes Buch. Ich habe es auf dem 3. Griechisch-Deutschen Lesefestival in Paleochora vom Autor Vougar Aslanov erhalten und dachte erst: ach Mensch, schon wieder eine Kriegsgeschichte. Dementsprechend habe ich auch ein bisschen lustlos angefangen zu lesen. Aber dieses Buch hat mich dann voll gepackt. Die Geschichte des eigentlich humanistischen Studenten Asisow, ehrvoll und … Weiterlesen …

Wenn Patienten Rache üben ….

… geht das bei Olaf Jahnke mörderisch zu. Frankfurter Großstadtdschungel. Angestellte einer Versicherung werden angegriffen, eine Staatsanwältin gerät gar ins Schussfeld. Leichen pflastern den Weg des Privatermittlers, der schnell eine Verbindung findet: irgendwie waren alle in Fälle verstrickt, bei denen die Gerechtigkeit gegen Patienten und die damit sich befassenden Kontrollorgane schlampigst versagt haben. Patientenrache. Ein … Weiterlesen …

Keine mordet so schön gruselig wie Patricia Holland Moritz

Danke, Patricia. Ich bin ja nicht wirklich der Krimi-Leser par excellence und greife meistens zu anderen Büchern, aber Deiner war wirklich Spitze. Glücklicherweise habe ich beim 4. Griechisch-Deutschen Lesefestival in Berlin im Publikum gesessen und die ersten Passagen live von Dir hören dürfen. Gleich gekauft, das Ding. Und es hat mich nicht enttäuscht. Ich habe … Weiterlesen …

James Bond für Dummys

Harald Gröhlers “Inside Intelligence“ oder Die Entmystifizierung von James Bond Was habe ich die Filme mit Begeisterung gesehen. Der Geheimagent: strahlend, schön, männlich, umwerfend und zwischen küssen, schwimmen, am Strand lümmeln, im Kasino spielen und sich amüsieren so nebenbei auch ständig dabei, die Welt zu retten. Und das an den schönsten und ungewöhnlichsten Plätzen der Welt. … Weiterlesen …

Fußball ist ein Mordsgeschäft

Dass im Fußball nicht nur die Bälle fliegen, sondern auch die Milliarden, ist hinlänglich bekannt. Es gibt wohl niemanden, der nicht weiß, wieviel die goldenen Beine der Spieler wert sind und für welche horrenden Beträge, die jeglichem ethischen Grundempfinden Schauer über den Rücken jagen, diese untereinander aneinander verscherbelt werden. Und wenn man sich jetzt noch … Weiterlesen …

Auch das Existieren muss man lernen…

Ein Glückgriff auf einem Second-Hand Markt. Von diesem Autoren hatte ich noch nicht gehört oder gelesen. Der Umschlag versprach interessant zu sein. Und als Freund des  Surrealistischen kam es mir gerade recht.Zwei etwas längere Kurzgeschichten sind in einem Band zusammengefasst. Wer weiss, ob ich gekauft hätte, hätte es nicht auf dem Grabbeltisch gelesen.Auf alle Fälle war … Weiterlesen …